Entwicklungsagentur Kärnten

Entwicklungsagentur Kärnten GmbH

Positionierung:

Die Entwicklungsagentur Kärnten GmbH, kurz EAK, ist die nicht-monetäre Förderstelle Kärntens. In dieser Funktion ist die EAK Partner für Gründer, Unternehmen, Investoren, Regionen sowie öffentliche Institutionen und forciert Expansionen und Ansiedlungen, Innovation und Kooperation von Unternehmen in Kärnten.

Ziel:

Es gilt, neue und hochwertige Arbeitsplätze in Kärnten zu schaffen und die Kärntner Unternehmen bei dem Erhalt von bestehenden Arbeitsplätzen bestmöglich zu unterstützen.

   

Leistungsbereiche im Überblick:

1. Wirtschaftsservice Kärnten

Im Leistungsbereich „Wirtschaftsservice Kärnten“ führen innovationsorientierte Dienstleistungen zur Stärkung der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit in Kärnten tätiger Unternehmen. Dabei zielt das Service der EAK auf die Akquisition von Neuansiedlungen (internationales Wirtschaftsservice) und die Unterstützung bestehender Kärntner Betriebe (regionales Wirtschaftsservice). 

  • Internationales Wirtschaftsservice
    Die umfassende Betreuung von in- und ausländischen Investoren und ansiedlungsinteressierten Unternehmen, um einen möglichst schnellen und reibungslosen Einstieg in die Kärntner Wirtschaft zu ermöglichen. Das Angebot reicht von detaillierten Informationen über den Wirtschaftsstandort Kärnten, die Suche nach einem geeigneten Unternehmensstandort, der Koordination von Förderungen und Genehmigungsverfahren bis hin zur Unterstützung bei der Mitarbeitersuche. Zur Vermarktung des Wirtschaftsstandortes Kärnten betreibt die EAK außerdem gezieltes Standortmarketing im In- und Ausland. 
      
  • Regionales Wirtschaftsservice
    Mit gezielten Aktivitäten im Innovations- und Kooperationsbereich werden bestehende Unternehmen gestärkt und Arbeitsplätze in Kärnten erhalten. Vernetzungen und Kooperationen innerhalb der Wirtschaft sowie mit externen Dienstleistern spielen dabei eine wesentliche Rolle, um die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Kärntner Wirtschaft zu stärken.

nach oben Nach oben

2. Standorte und Infrastruktur

Die EAK ist sowohl in der Standortentwicklung als auch im Bereich des Standortmanagements tätig. Im Bereich Standortentwicklung konzentriert sich die EAK darauf, regionale und überregionale Kooperationen zu fördern, optimale Standortlösungen zu finden und die Effizienz in der Infrastrukturerschließung zu erhöhen. Über das Standortmanagement von mehreren Industrieparks und Impulszentren gewährleistet die EAK bedarfskonforme und qualitativ hochwertige Infrastruktur. Ziel ist die Errichtung und Bereitstellung von attraktiver Infrastruktur in Kärnten. Damit bedient die EAK einen wesentlichen Standortfaktor, der die Attraktivität eines Standortes mitbestimmt. Denn eine zeitgemäße, leistungsfähige und flächendeckende Versorgung mit adäquaten infrastrukturellen Einrichtungen ist eine wichtige Voraussetzung, um als Wirtschaftsstandort wettbewerbsfähig zu bleiben. 

nach oben Nach oben

GESELLSCHAFTERSTRUKTUR:

Kärntner Landesholding 100%

GESCHÄFTSFÜHRUNG:

Mag.a Sabrina Schütz-Oberländer

Aufsichtsrat:

Mag. Hans SCHÖNEGGER (Vorsitzender)
Herbert ACHATZ (Stv. Vorsitzender)
Dr. Gottfried HABER 
Dr. Klaus WUTTE

Sitz der Gesellschaft:

Klagenfurt am Wörthersee

Kontakt:

Entwicklungsagentur Kärnten GmbH
p. A. Kärntner Wirtschaftsservice
 
Völkermarkter Ring 21
9020 Klagenfurt am Wörthersee
T +43 463 55800 92 
F +43 463 55800 79
office@madeinkaernten.at 
www.madeinkaernten.at 

nach oben Nach oben